Freundeskreise für Suchtkrankenhilfe
Landesverband Thüringen e.V.

Sophienstraße 5  -  96515 Judenbach  -  Tel.: 0176/41797010

Die "Große Freiheit" auf ihrer ersten Tournee durch Thüringen

Die jungen Schauspieler des "Große Freiheit e.V." aus Gescher (NRW) waren zum ersten Mal auf Tournee. Vom 30.08.-02.09.2018 verweilten sie in Thüringen. In Ohrdruf, dem kleinen Städtchen nahe Gotha, waren sie bereits 2013 zu Gast. Mit ihrem Stück "Machtlos", traten die Theaterleute aus Gescher(NRW) zum 20.Jährigen Bestehen des FK Ohrdruf/ Friedrichroda am 31.August im dortigen Gymnasium gleich zweimal auf. 

               

Dieses Mal ging es aber nach der Vorstellung weiter über den Rennsteig. Der Freundeskreis Sonneberg empfing das Ensemble noch am selben Abend in der ehemaligen Weltspielzeugstadt ganz im Süden des Freistaates, wo einige Überraschungen auf die Jugendlichen aus dem Münsterland warteten.

Nach einem kurzen Stadtbummel am folgenden Tag, überraschte sie der Freundeskreis Sonneberg mit einem Besuch im Bärenmuseeum. Dort konnten sich die jungen, aber auch die beiden älteren Gäste ihren plüschigen Lieblingsbären selbst stopfen und hatten einen riesen Spass dabei.

                             

Im Stadtteilzentrum "Wolke14" ging es weiter.  Als Höhepunkt der Veranstaltung "Kinder in Suchtbelasteten Familien" spielten sie vor 110 interessierten Zuschauern.  Musik des Liedermachers Heiko Goschala vom -Blauen Kreuz- Bad Salzungen und Infostände der Kinder- und Suchthilfeeinrichtungen Sonnebergs und Thüringens betteten ihre Darbietung als Rahmenprogramm ein.  Zum Abschluss kamen alle Beteiligten in einer lockeren, interessanten Diskussionrunde ins Gespräch. 

Weiter ging es am späten Nachmittag mit Überrachung Zwei. Der Bürgermeister der Stadt Sonneberg spendierte Freikarten für einen Schwimmbadbesuch im Sonnebad, wo sich die Kids noch einmal richtig austoben konnten. Nach einem gemeinsamen Abendessen klang der ereignisreiche Tag aus.


Was mich und alle Beteiligten nachdenklich macht, ist das Desinteresse in vielen Institutionen,die ihr Geld mit der Arbeit "zum Wohl des Kindes" verdienen, Die Überzahl zeigt wenig Interesse, sich an einem Samstagnachmittag knapp drei Stunden Zeit für Kinder und einem brisanten Thema zu nehmen.

Bodo Schmidt

http://www.grosse-freiheit-gescher.de/

Mit Unterstützung der AOK-Plus, des LV der Freudeskreise in Thüringen, und der Stadt Sonneberg.

Wir danken Allen weiteren Sponsoren